Dinner im „Diao Ye Niu Nan“

Gestern hatten wir einen sehr schönen Abend mit unseren Freunden Frank und Lili in einem guten chinesischen Restaurant in der Super Brand Mall in Lujiazui-Pudong. Ich hatte mir gewünscht, dass wir dort wieder zusammen essen gehen und mein Wunsch wurde erhört.

Unsere Freunde dabei zu haben ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch sehr hilfreich, denn im Diao Ye Niu Nan werden – wenn überhaupt – nur wenige Brocken Englisch gesprochen. Auch die Karte ist rein auf Chinesisch, allerdings zum Glück bebildert. Lili spricht Chinesisch und kann daher alle Fragen und Wünsche äußern.

Lili mit unserem Tee

Eine Besonderheit des Restaurants ist die Teeauswahl, die alle Gäste bekommen, der Tee wird im Laufe des Abends regelmäßig nachgefüllt. Auf Lilis und meiner Tischseite hatten wir z. B. Kamillen- und Früchtetee.

Frank mit Tee und Leckereien

Wie ihr auf der Tischseite von Frank und Pat sehr gut erkennen könnt, hatten die Herren ganz andere Teesorten, z. B. Grüntee. Es kann natürlich hin- und hergetauscht werden… Außerdem gibt es immer einige „Grüße aus der Küche“. Gestern waren geröstete, würzige Erdnüsse und sehr leckerer, ganz leicht geräucherter Tofu dabei. Es ist immer sehr reichlich, da jeder Gast alle Schälchen mit den verschiedenen Leckereien bekommt.

Ein Profi mit den Stäbchen.

In Shanghai bzw. in China zu leben ohne chinesisches Essen zu mögen, ist meiner Meinung nach schwierig. Die chinesische Küche hat aber so viele Facetten, dass für fast jeden etwas dabei ist. Gestern waren wieder so einige geschmackliche Überraschungen dabei, schon bei den Leckereien zu Beginn. Sonderbarerweise gibt es im Diao Ye Niu Nan nur ein belgisches Bier auf der Getränkekarte, dieses ist allerdings großartig. Für viele Chinesen ist es aber völlig normal im Restaurant keine Getränke zu bestellen, sondern das immer erhältliche Wasser oder wie hier, den Tee zu trinken.

Fruchtige Mangocreme – sehr lecker.

Die Mangocreme war mein Dessert, Pat hatte dann das Highlight des Abends, wie ihr gleich sehen könnt.

Eine Kugel aus weißer Schokolade wird am Tisch mit dunkler Schokosoße übergossen…

…woraufhin sich die Kugel, wie von Zauberhand öffnet und ein Schälchen mit Zitroneneis und Früchten offenbart. Das kann sich doch sehen lassen, oder?

3 Antworten auf „Dinner im „Diao Ye Niu Nan““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.