Besuch auf dem Flower Market Hongqiao in der Adventszeit

Am 3. Dezember habe ich mit einer lustigen Frauentruppe zusammen den Hongqiao Flower Market besucht. Dieser liegt im Stadtbezirk Changning, welcher an den Flughafen Hongqiao grenzt. Ein Besuch dort dauert aufgrund des langen Weges dorthin und natürlich auch wieder zurück, dann auch gerne einen halben Tag, ist den Aufwand aber allemal wert.

Shopping Guide

Innerhalb der Gebäude verliert man recht schnell den Überblick darüber, wo man sich gerade befindet. Ein englischsprachiger Plan für Touristen ist bis jetzt allerdings noch nicht verfügbar, wäre aber sehr hilfreich…

Die zahlreichen Shops innerhalb und außerhalb der Gebäude sind übervoll mit Blumen und Pflanzen aller Art – @Andrea -, es gibt außerdem Shops mit Dekoartikeln, Tee, Mobiliar und noch so einiges mehr. Jetzt – im Dezember – haben etliche Shops die Adventszeit eingeläutet und ich kam mir vor, wie im chinesisch-europäischen Weihnachtsparadies.

Weihnachtsdeko in Hülle und Fülle

Die meisten Chinesen erfreuen sich auch an den Festlichkeiten anderer Nationen und vor allem mögen sie es bunt, leuchtend und reichlich.

Gerne mit Beleuchtung…

In Shanghai sind mittlerweile auch echte Tannenbäume zu bekommen und die Auswahl ist gar nicht mal so klein, sie werden bereits in China angepflanzt und nur noch teilweise importiert. China ist schnell im Erkennen von neuen Trends und neuen Verdienstmöglichkeiten.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten.

Meine Freundin Lili war zum ersten Mal mit auf dem Hongqiao Flower Market und war vollkommen begeistert, was ich gut verstehen kann, weil die Fülle, die sich einem hier bietet, einfach begeistern kann. Es geht gar nicht nur ums Shoppen, es geht mehr um die Eindrücke und die Bilder, die haften bleiben.

Lili mittendrin in der Weihnachtswelt.

Für unseren Tannenbaum hatte ich tatsächlich auch etwas gefunden, was mir gefiel, aber nur als Deko eines Shops benutzt wurde.

Kleine Lampions – ohne Licht – als Dekoartikel.

Lili hatte dann  – ohne, dass ich es mitbekam – dem Inhaber des Shops ein Päckchen dieser kleinen Lampions abgekauft und mir ein paar Tage später, als Überraschung, vorbei gebracht.

Für Einheimische und Besucher, die Shanghai ein bisschen länger, als nur ein paar Tage besuchen, lohnt sich ein Besuch des Flower Markets.

Ich freue mich schon auf einen weiteren Ausflug im Frühling, am liebsten wieder mit Lili, mit der ich hier in Shanghai viel Spaß habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.